LW.P Digital am 21.03.2019 in Hannover

Veranstaltung am 21.03.2019

Neue Veranstaltungsreihe "LW.P Digital" gestartet

Kurzweilige Keynotes und Austausch zu den Herausforderungen der Digitalisierung für mittelständische Unternehmen im IT-, Arbeits- und Datenschutzrecht

Am 21. März 2019 fand der erste Termin der neuen Veranstaltungsreihe „LW.P Digital“ in unseren Räumen in der Hindenburgstraße in Hannover statt. In begrenzter Runde und entspannter Atmosphäre möchten wir bei diesen Veranstaltungen mit Ihnen über die rechtlichen Herausforderungen der Digitalisierung für mittelständische Betriebe ins Gespräch kommen. Los geht es mit fundierten Impulsen in Form von zehnminütigen Keynotes. Anschließend kommen die Referenten in einem lockeren Austausch in Gruppen mit den Gästen ins Gespräch.

Im Fokus:  IT-Projekte, Arbeiten 4.0 und Datenschutz

Das Thema „Digitalisierung“ ist in aller Munde. Doch was bedeutet Digitalisierung eigentlich für kleine und mittelständische Unternehmen? Was sind konkret die rechtlichen Herausforderungen der Digitalisierung für sie? Diese Fragen beantworteten drei Experten aus dem IT-, Arbeits- und Datenschutzrecht in kurzweiligen Keynotes an diesem Abend.

Felix Strache, Rechtsanwalt für IT-Recht bei LW.P Lüders Warneboldt, gab Tipps, wie die Einführung von neuer Software und Hardware rechtlich abgesichert werden kann: Dos and Don`ts bei IT-Projekten zur Einführung neuer IT-Systeme, z.B. Dokumentenmanagement oder spezielle Softwarelösungen.

Leena Diestelhorst, Rechtsanwältin für Arbeitsrecht bei LW.P Lüders Warneboldt, ging in ihrer Keynote auf die Arbeit der Zukunft ein, auch Arbeiten 4.0  bzw. „New Work“ genannt: Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort (Homeoffice, mobiles Arbeiten) sowie die erforderlichen rechtlichen Regelungen in Arbeitsverträgen und die technischen Voraussetzungen und Anforderungen an die Arbeitsplätze von morgen.

Als Referenten konnten wir Thomas Althammer gewinnen. Althammer ist externer Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer bei Althammer & Kill – einem spezialisierten Unternehmen für Datenschutz, IT-Sicherheit und Compliance in Hannover. Er erklärte, wie viel Datenschutz angemessen ist und welche pragmatischen Schritte sinnvoll und notwendig sind, um Compliance-Vorgaben im Unternehmen gerecht zu werden. „New Work-Konzepte stellen uns dabei vor einige Herausforderungen!“, so Herr Althammer.

Ein voller Erfolg

Nach den Keynotes nutzten die rund 40 Gäste die Gelegenheit, in drei Gruppen mit den Referenten vertieft ins Gespräch zu kommen. Fazit von Herrn Althammer: „Kompliment an die Veranstaltung: Der Abend war kurzweilig und durch das gewählte Format kamen wir in den Gesprächen schnell zum Kern der Diskussion.“

„LW.P Digital“ findet das nächste Mal am 14. November 2019 statt.

 

Weitere Informationen:

https://it-recht.lueders-warneboldt.de/

https://arbeitsrecht.lueders-warneboldt.de/

https://www.althammer-kill.de/home/